dld logo orange sml

The Way of
Combative Movement

Selbstverteidigung

-aber Richtig

The Way of combative Movement 

Wir bieten Euch...

DNA Fight Science

Combative Movement

DNA Fight Science

Sebstverteidigung die nicht auf Wunschvorstellungen basiert.  Observation, Aktion, Bewegung. Advancing the Basics!
mehr

BALINTAWAK Combat

CCM Coach Cotterill Method
mehr

Individual Coaching

Du bestimmst...

Privat Coaching

Training und Coaching, wie Du es Dir wünschst. Nach Deinem Zeitplan und Deinen Zielen. Vor Ort oder bei uns. Du entscheidest.
mehr

Warum Selbstverteidigung?

The Way of

Combative Movement

Gewalt schert sich nicht daum, welches System Du trainierst.

Warum ist Selbstverteidigung wichtig & gut?

Der heutzutage immer häufiger aufzufindende Trend der “Selbstverteidigung” ist nicht nur sportlich sehr interessant, sondern ermöglicht zahlreichen Menschen, ein selbstbewussteres, freieres und glücklicheres Leben zu führen. Wenn du Kurse oder Workshops besuchst, in denen du von geschulten Trainern in die Technik der eigenen Verteidigung im Falle eines potentiellen Angriffs eingeführt wirst, nimmst du aktiv am Gesellschaftsleben teil und engagierst dich sozial. Wer mit anderen neue Inhalte lernt und sich gegenseitig motiviert, hilft nicht nur sich selbst, sondern knüpft auch neue Kontakte und schließt vielleicht sogar Freundschaften. Durch die Betätigung in dieser durchaus anstrengenden und fordernden Sportsparte verbesserst du zusätzlich deine sportliche Leistungsfähigkeit. Und auch in Sachen Selbstbewusstsein und Eigenempfinden kann der Trend für dich eine große Rolle spielen. Wenn du lernst, wie du Bewegungen und Techniken nutzen kannst, um Angriffe abzuwehren, wirst du dich auch im alltäglichen Leben, auf der Straße, ob in Gesellschaft oder alleine, wohler fühlen. Und das Beste: Es ist vollkommen egal, wie alt oder jung du bist, welche Erfahrungen du mitbringst oder wie viel Zeit du für die Betätigung in der Sportart aufwenden möchtest. Hier ist für jeden etwas dabei, und du wirst ganz bestimmt viel Spaß haben und natürlich auch viele neue Erfahrungen machen.

Was beinhaltet gute Selbstverteidigung?

Eine gute Selbstverteidigung sollte verschiedene Aspekte berücksichtigen, um effektiv und sicher zu sein. Hier sind einige wichtige Punkte:

  1. Situationsbewusstsein: Die beste Selbstverteidigung beginnt mit der Vermeidung von Gefahrensituationen. Achte auf deine Umgebung, sei aufmerksam und vermeide potenziell gefährliche Orte oder Situationen.

  2. Körperliche Techniken: Eine gute Selbstverteidigung sollte grundlegende körperliche Techniken umfassen, um sich im Ernstfall verteidigen zu können. Dazu gehören Schlag- und Tritttechniken, Hebel, Würfe und Befreiungsgriffe.

  3. Mentale Stärke: Selbstverteidigung erfordert auch mentale Stärke. Du musst selbstbewusst und entschlossen auftreten, um potenzielle Angreifer abzuschrecken.

  4. Einfache und effektive Bewegungen: Komplexe Techniken sind in Stresssituationen oft schwer anzuwenden. Eine gute Selbstverteidigung sollte daher auf einfachen, aber effektiven Bewegungen basieren.

  5. Training und Übung: Regelmäßiges Training ist entscheidend. Suche nach Kursen oder Workshops, die von qualifizierten Trainern geleitet werden, um deine Fähigkeiten zu verbessern.

  6. Rechtliche Aspekte: Kenne die rechtlichen Bestimmungen in deinem Land oder deiner Region. Selbstverteidigung sollte immer im Rahmen der Gesetze erfolgen.

  7. Alltagsgegenstände nutzen: Lerne, wie du Alltagsgegenstände wie Schlüssel, Taschenlampen oder Stifte zur Selbstverteidigung einsetzen kannst.

  8. Kommunikation und Deeskalation: Manchmal ist die beste Selbstverteidigung, eine Situation durch Kommunikation und Deeskalation zu entschärfen. Lerne, wie du ruhig bleibst und Konflikte vermeidest.

  9. Fitness und Gesundheit: Eine gute körperliche Verfassung ist wichtig. Regelmäßige Bewegung und Fitness helfen dir, dich im Ernstfall besser zu verteidigen.

  10. Selbstvertrauen: Selbstverteidigung stärkt nicht nur deinen Körper, sondern auch dein Selbstvertrauen. Du wirst dich sicherer fühlen und besser auf mögliche Gefahren vorbereitet sein.

Denke daran, dass Selbstverteidigung eine lebenslange Reise ist. Es ist wichtig, kontinuierlich zu lernen und zu üben, um deine Fähigkeiten zu verbessern und dich selbst zu schützen.

für jedes neue mitglied

Warum bei uns?

gründe

warum wir die Richtigen für Dich sind.

Folge uns ONLINE

NEWS

& Angebote

Das sagen unsere Kunden...

Defence Lab Deutschland Blog

Hilfe &

support

Defence Lab Deutschland

Natürlich. Unser Probetraining kannst Du zu den bekannten Zeiten, völlig kostenlos absolvieren.

Du hast die Möglichkeit 2 Mal wöchentlich zu trainieren. Weiterhin gibt es unser offenes ELITE Training 14 tägig Samstags.
Auch Private Coaching ist nach Terminabsprache möglich. Mehr dazu hier.

Ja, das ist zB ein Schwerpunkt in unserem Balintawak Combat System.

Wir trainieren generell alle Distanzen, alle Level und alles was Angreifer als Waffen nutzen könnten.

Nein. Unser Unterricht ist so konzipiert, dass jeder auf seine Kosten kommt. Nicht Jeder der Kampfkunsttrainiert will wirklich kämpfen. Es gibt genügend Menschen die solche ein Training nur für Ihre Koordination oder Fitness machen. Du entscheidest.

Das ist auf jeden Fall möglich. Wir helfen Dir bei der Ausbildung, beim Marketing und der Organisation dazu.
Mehr dazu hier.

bandage
Es ist wieder soweit

Richard Cotterill in Deutschland

Du hast Fragen oder willst Dich anmelden?